Sanierung eines Fassadenabschnitts der Neuen Burg, Wien

Den südlichen Abschluss der berühmten Wiener Hofburg bildet die Neue Burg. Sie zählt zu einem Teil des geplanten, doch nie vollendeten Kaiserforums von Gottfried Semper und Carl von Hasenauer. Dieser monumentale und beeindruckende Bau wurde im Jahr 1881 zwischen Heldenplatz, Burggarten und Burgring begonnen.

Projekt Poschacher Steinhaus 2020

Im oberösterreichischen Ottensheim entstand im Jahr 2011 ein außergewöhnliches Einfamilienhaus. Die neue solide Natursteinfassade ist mit gespaltenen Mauersteinen verschiedener Formate von Poschacher Natursteinwerke GmbH versehen worden und besteht ausschließlich aus heimischem Granit.

Projekt Ortszentrum Brunn am Gebirge

Im niederösterreichischen Brunn am Gebirge entstand von 2015 bis 2017 ein neues Ortszentrum am Franz-Weiss-Platz und Franz-Anderle­-Platz. Die Gestaltung eines optisch nicht vorhandenen Zentrums übernahmen die Firma apm-Architekten und DI Alice Größinger als lngenieurkonsulentin für Landschaftsplanung und -pflege.

Fischerwirt Liefering – Restaurant Huber´s, Salzburg, 2020

Im Jahr 2020 wurden der Umbau und diverse Erweiterungen im Traditionshaus Fischerwirt abgeschlossen. Nun warten auf die Gäste im Restaurant Huber’s beim Fischerwirt weitere Räume auf 2 Ebenen, darunter eine Konditorei und der Weinkeller. Auch die neuen barrierefreien sanitären Anlagen erstrahlen in neuem Glanz.

Fassadensanierung der Innenhöfe des Wiener Rathauses

Sieben Höfe spenden dem historischen Wiener Rathaus helles Licht, das rundum mit einer wunderschönen Natursteinfassade aus Kalksandstein umgeben ist. In der Mitte befindet sich der Arkadenhof aus Naturstein, der sich zwischen Friedrich-Schmidt-Platz und Rathausplatz der Länge nach erstreckt. Ein dritter und vierter Innenhof bilden die Querachse des Arkadenhofes durch ihre zentrierte Lage.

Villa Wiltschko – Leonding – Ort des Rückzugs – Natursteinmauern

Mitten in einer grünen Vorstadtsiedlung des oberösterreichischen Leonding erhebt sich der leicht römisch anmutende Bau der Villa Wiltschko am Hilberweg 11, 4060 Leonding (OÖ). Sanfte Hügel und alter Baumbestand zeichnen dieses Viertel aus, auf dem sich das Grundstück der Bauherrn Friedrich und Irmgard Wiltschko befindet. Das neue und außergewöhnliche Wohngebäude wurde im Oktober 2019 durch Real Treuhand Immobilien fertiggestellt.

stone4you – das Projekt der Kirche Großrussbach

Zentrale | Schauraum | Lager stone4you e.U. Mitterweg 9 2020 Hollabrunn Tel.: +43 (0)2952 30 730 Fax.: +43 (0)2952 30 731 E-mail: office@stone4you.at www.stone4you.at Öffnungszeiten Mo bis Fr: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr *Samstag: 8:00 bis 12:00 Uhr *Voranmeldung für eine persönliche Beratung Telefon:+43 (0)2952 30 730 E-Mail: office@stone4you.at Website: www.stone4you.at Schauraum Wien stone4you | Begründer [...]

stone4you – das Projekt Villa Wien

Unter der Projektleitung von Herrn Georg Leeb entstand in Wien ein privater Villen-Neubau, der prachtvoller nicht sein könnte. Beim Betrachten der exklusiven Villa lassen liebevolle Details Bilder aus der Kaiserzeit vor dem geistigen Auge entstehen. Kombiniert mit modernen Akzenten, ausgesuchten Materialien für die Außenanlagen, Stufen, Balustraden und Marmor-Wandverkleidungen umgibt diese Villa ein ganz besonderes Flair.

Meidlinger Hauptstraße – ein Projekt von Poschacher

Neben ihrer Aufgabe der infrastrukturellen Versorgung des Bezirks gehört die Meidlinger Hauptstraße mit Sicherheit zu den meistbesuchten und beliebtesten Wiener Einkaufsstraßen. Daneben erfüllt sie auch noch die Funktion eines Platzes, an dem die Menschen sich in der verkehrsberuhigten Fußgängerzone treffen können.

Naturstein im Heurigenlokal – ein Projekt von Gustav Hummel

Produkte aus der Region prägen das Angebot des Heurigenweinguts Döller. Bei der Neugestaltung der Döller Stubn wurde mit St. Margarethener Kalksandstein bewusst ein heimischer Naturstein gewählt.

Sakrales Mobiliar aus Naturstein – ein Projekt von der Wolfgang Ecker GmbH

Im Mittelpunkt der Neugestaltung der St. Georgs-Kathedrale in Wiener Neustadt steht der Altar aus Naturstein und Bronze. Das Spiel mit der Oberfläche bildet einen Gegenpol zur strengen Geometrie des Entwurfes.

Ein Privathaus in Sankt Urban / Kärnten – ein Projekt von Kogler Naturstein

Ein begeisterter Bauherr, der den blaugrünen Carat für die Errichtung seines Hauptwohnsitzes erwählt hat und anonym bleiben möchte, erzählt exklusiv von seiner Erfahrung mit dem Baumaterial Naturstein.

Steinsichtig wie im Originalzustand – ein Projekt von Schreiber & Partner Natursteine

Das repräsentative Großmiethaus in der Praterstraße 42 wurde 1865 in den Formen des romantischen Historismus nach Entwürfen von Ludwig Förster und Theophil Hansen erbaut und beherbergte unter anderem das Büro der Wiener Weltausstellung von 1873.

Linz.punkt – Wohnen und arbeiten in besonderem Ambiente

Ein einzigartiges Bauprojekt in der Stadt Linz ist mit dem LINZ.punkt entstanden. Das außergewöhnliche Projekt liegt am Gelände des ehemaligen Linzer Lokalbahnhofs und des ULTV-Tennisplatzes.

Gut Guntrams – ein Projekt von der Gersthofer Steinbaumeister GmbH

Naturstein + Wasser = Wellness. Diese einfache Formel bewährt sich seit der Antike. Ob Luxushotel oder privates Gästebad, weitläufige Thermenanlage oder private Sauna, Naturstein ist ein perfekter Begleiter für Wellnessbereiche und Badgestaltungen jeder Art und Größe.

Kim kocht auf Naturstein – ein Projekt von der Gersthofer Steinbaumeister GmbH

Die mit Naturstein gestaltete Schauküche bildet den Mittelpunkt im Chingu. In dem Ende 2017 eröffneten Restaurant bereitet die koreanische Starköchin Sohyi Kim alle Speisen am liebsten direkt auf den Steinflächen zu. Serviert werden die Kreationen stilgerecht auf Steintischen.

Sachereck – ein Projekt von Schreiber & Partner Natursteine

Das Hotel Sacher ist Inbegriff österreichischer Gastkultur. Bei der Neugestaltung vom Café und Verkaufsbereich im Sacher Eck unterstreicht die hochwertige Naturstein-Ausstattung den Anspruch des weltbekannten Traditionshauses.

Seevilla in Kärnten – ein Projekt von der Wolfgang Ecker GmbH

Die vom Wiener Architekturbüro PROJECT A01 architects ZT GmbH gestaltete Villa thront auf einem sanft abfallenden Hügel. Die geometrisch anspruchsvolle Formgebung der Baukörper stellt höchste Anforderungen an die Steintechnik.

Dorfzentrum Bergheim – ein Projekt von Poschacher

Nach einer halbjährlichen Bauzeit und der Verlegung von 700 Tonnen Granitsteine wurde der Dorfplatz in Bergheim bei Salzburg schließlich fertiggestellt und wenig später bei einem großen Dorfstraßenfest gebührend gefeiert.

Ein Haus mit Weitblick – ein Projekt von Gustav Hummel

Bei der Gestaltung eines Privathauses im Süden Wiens setzt der Architekt auf regionalen Naturstein. Der St. Margarethener Kalksandstein prägt als vielseitiger Werkstoff das gesamte Projekt – als Fassadenbekleidung, Bodenbelag und bei der Innenraumgestaltung.

Naturstein für die Seele – ein Projekt von Sölker Marmor

Auf Zeiten archaischer, puristischer Strömungen folgen immer wieder dekorreiche Phasen bis letztendlich hin zu neobarocken Strömungen – und dann beginnt das Rad wieder von vorne zu drehen.

Marmorsaal Augustiner Bräu Salzburg – ein Projekt von Marmor-Industrie Kiefer

Der Marmorsaal am Hauptbahnhof Salzburg wurde 1949 errichtet bzw. wiedereröffnet und war bis zum Jahr 2009 dort eingebaut. Bei der Neugestaltung des Bahnhofs erfolgte im Auftrag der ÖBB die fachmännische Abtragung, Verpackung und Zwischenlagerung des erhaltenswerten Materials.

MUTH Konzertsaal – ein Projekt von Kogler Naturstein

Nach außen hin werden die verwendeten Materialien kühler: Ein silberfärbiger Mantel umhüllt das ganze Gebäude. Bei den Wänden, Böden und Stiegen entschieden sich die Architekten für einen
heimischen Naturstein, den blaugrünen Carat.

MARMOMACC Kunstobjekt Cora – ein Projekt von Kienesberger

Die Marmomacc in Verona zeigte einmal mehr: Seit einigen Jahren erlebt der Naturstein ein Update und findet ganz neue Möglichkeiten der Bearbeitung. In der Steinbranche sind es derzeit vor allem innovative Natursteinunternehmen, die gemeinsam mit Produktdesignern die Entwicklung vorantreiben.

Steinhaus – ein Projekt von Steinmetzmeister Steller

In der südlich von Wels gelegenen Gemeinde Steinhaus hat sich eine junge Familie den Traum vom Eigenheim erfüllt. Auf Terrasse und Pool wurde ein mitteleuropäischer Kalkstein verlegt.

PlusCity – ein Projekt von Casa Sasso

Beim Neubau PlusCity 2016 sorgt Natur¬stein für einen gelungenen Gesamtein¬druck. Im neuen Mallbereich wurde der Granit Giallo Oriente auf einer Fläche von ca. 5000 m2 verlegt. Verwendet wurden Polygonal- und Formatplatten 80 x 40 cm in einer Materialstärke von 3 bzw. 2 cm.

Kontakt

Wir sind gerade nicht erreichbar. Aber hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns schnellstmöglich retour.

Sending

©Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke | Datenschutzerklärung | Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?